Waldspielgruppenberichte aktuell

Neues aus der Waldspielgruppe KW25

Rote Farbe habe ich, schwarze Punkte schmücken mich 1 und 2 und 3 und 4 – Marienkäfer sag zu mir!

Ein „Nuss-Käfer“

Bei strahlendem Sonnenschein lauschten die wir den Versen vom Marienkäfer. Danach fühlten wir  eine kribbelig und kitzelige „Käfermassage“ zum  Kinderlied von der „Sonnenkäferfamilie“ auf unserem Körper.

Auf ging es in den Wald zur Käfersuche. Aber wir fanden nicht nur einen echten Käfer. Viele kleine Schokoladenkäfer hatten sich im Wald versteckt und waren gar nicht so einfach zu finden. Da musste man schon genau hinsehen und mit offenen Augen durch den Wald laufen. Was es da sonst noch so alles zu entdecken gab. Damit sich die Käfer nicht wieder aus dem Staub machen konnten, wurden sie nach der Suche schnell verspeist. Was wäre eine Waldspielgruppensaison ohne die berühmte und leckere Schokoladenkäfersuche.

Aus den Papierkäferbeinen und einer hübsch bemalten Nusshälfte entstanden viele kleine bunte „Nuss-Käfer“ .. Aber nicht nur rote wurden im Wald gesichtet auch blau und pink waren anzutreffen.

Am kleinen Kletterberg durften die Käfer mit, den Hang hinauf und runter klettern. Andere Käfer wurden unterm Laub versteckt und die Mamas mussten sie suchen.

Die Käfer dürfen auch klettern

So ging wieder ein schöner Morgen viel zu schnell zu ende.