Berichte aktuell ·Waldspielgruppe

Neues aus der Waldspielgruppe KW 39

„…Schüttelt ab die Blätter, bringt uns Regenwetter. Heia hussassa, der Herbst ist da!“ So sangen wir in unserem Morgenkreis. Dieser fand dieses Mal, aufgrund des Regenwetters in der Schutzhütte (Sturmhöhle) des Waldkindergartens statt. Auch die Schnecke Ulrich kam dorthin. Ulrich hatte ziemliche Bauchschmerzen, weil er ausversehen einen Apfel mit Wurm gegessen hatte. So einen Apfel mit seinen Wurmgängen mussten wir natürlich mal genauer betrachten.

Dann ging es in den nassen Wald, zum Glück hatte der Regen etwas nachgelassen und unterm dichten Blätterdach spürten wir ihn auch fast nicht mehr.

Der Regen hat seine Spuren hinterlassen

Bei der „dicken Berta“ ließen wir uns zum gemeinsamen Vesper nieder. Nachdem alle wieder gestärkt waren, wurden fleißig Löcher in Kastanien gebohrt und sie danach aufgefädelt. Aus diesen Kastanienketten entstanden lauter kleine Würmer, die sich dann durch die leckeren Äpfel fressen durften.

Unsere Apfelwürmer